Dojang

Der Dojang ist jener Ort wo der Weg gelehrt wird - gemeinhin also die Taekwondo-Schule. Genaugenommen wird jeder Raum in dem Menschen - egal welchen Geschlechtes oder Alters gemeinsam Taekwondo ausüben (also ihren Weg trainieren und ausbilden um sich körperlich und geistig weiterzuentwickeln) - zum Dojang. Im Dojang sollte man bemüht sein seine Technik durch hingebungsvolles Training zu vervollkommnen und nicht danach trachten der/die Beste oder Hübscheste zu sein.

Es versteht sich von selbst, dass die geltenden Regeln (im Dojang, aber auch eine bestehende Hausordnung) genau eingehalten werden. Das fördert zum einen die Disziplin, schafft zugleich aber auch ein angenehmes und friktionsfreies Miteinander.

Der Übungsraum sollte natürlich hinreichend ausgestattet sein. Die jeweilige Landesflagge wird repräsentiert, dazu die koreanische Flagge (als Respektsbezeugung zum Herkunftsland dieser Kampfkunst).

Bilder unseres Dojang