Kinderbetreuungskosten


Die Kurskosten können beim Finanzamt (FA) als Kinderbetreuungskosten geltend gemacht werden. D.h., Sie können bis zu 50% der Mitgliedsbeiträge vom FA im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung ("Steuerausgleich") geltend machen.
Die Kosten für Kinderbetreuung können von steuerpflichtigen Eltern in der Höhe von max. € 2.300,00 pro Kalenderjahr und Kind abgesetzt werden.

Voraussetzungen:

  • Das betreffende Kind hat zu Beginn des Kalenderjahres das zehnte Lebensjahr noch nicht vollendet und
  • die Betreuung erfolgt durch eine pädagogisch qualifizierte Person (unsere Trainer haben die entsprechende Zertifizierung, wie im Anhang ersichtlich)

Abzugsfähig sind die Mitgliedbeiträge für Ihr Kind/Ihre Kinder. Auch die Kosten für die Betreuung während der schulfreien Zeit (z.B. Nachmittagsbetreuung, Ferienbetreuung) sind abzugsfähig.

Zusätzlich von den steuerlichen Möglichkeiten gibt es bei uns spezielle Familienermäßigungen!
Je mehr Familienmitglieder bei uns mitmachen, desto größer wird
Ihre Ersparnis

Zertifizierung (pdf, ~350 kB) Zertifizierung pdf